Experimentalvortrag

Der Experiemntalvortrag macht Gefahren des betrieblichen Alltags erlebbar

Gefahren bannen beim Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten und Stoffen oder Chemikalien.

Datum:

auf Anfrage

Ort:

in Ihrem Unternehmen

Dauer:

ca. 2 Stunden

Teilnahmegebühr :

960,- € zzgl. MwSt. / Vortrag mit max. 25 Personen


Seminarinhalte

"Gefahren erkennen und verhindern" - Auch der professionelle Umgang mit brennbaren Stoffen ist mit erheblichen Risiken verbunden. Ein scheinbar harmloser Stoff, eine ungünstige Situation – nur wenigen ist bewusst, wie groß das Gefahrenpotenzial im täglichen Arbeitsumfeld (und auch zu Hause!) ist und machen sich bewusst, dass bereits kleinste Mengen oder geringe Unachtsamkeiten fatale Auswirkungen haben können. Scheinbar harmlose Stoffe können so unter ungünstigen Bedingungen ein riesiges Gefahrenpotenzial entwickeln.

Der informative, unterhaltende – und dabei überaus kurzweilige – DENIOS-Experimentalvortrag macht anschaulich deutlich, welche Folgen ein unsachgemäßer Umgang mit brennbaren Stoffen haben kann. Ein Vortrag von Praktikern für Praktiker, der Unternehmen und Mitarbeiter sensibilisiert. Brennbare Flüssigkeiten und Stoffe werden zukünftig mit gebührendem Respekt behandelt. Im Umgang und bei der Lagerung wird eine erhöhte Sensibilität entwickelt und die gebotene Vorsicht tritt in den Vordergrund. Der DENIOS-Experimentalvortrag soll die Teilnehmer sensibilisieren und sie aufnahmefähiger machen, um Gefahren im Vorfeld zu erkennen. Unerwünschte Reaktionen durch den richtigen Umgang mit Gefahrstoffen werden so zukünftig vermieden.

Der DENIOS Experimental-Vortrag ist laut Gutachten der BVS Brandverhütungsstelle für OÖ vom Sep. 2008 geeignet, als Teil* der Mitarbeiterunterweisung, die ein Brandschutzbeauftragter gemäß §43 Abs. 3 der Arbeitsstättenverordnung, Bundesgesetzblatt II, Nr. 368/1998 i.d.g.F. bzw. §18 Abs. 3 des OÖ Feuerpolizeigesetzes LGBl. Nr. 113/1994 i.d.g.F. abzuhalten hat, angesehen zu werden.

*Die Unterweisung zum baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutz ist vom Brandschutzbeauftragten gesondert durchzuführen.

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Entstehen von Gefahrenquellen. Was ist ein Flammpunkt?
  • Entstehungsgrundlagen von Explosionen, Verpuffungen und Bränden
  • Risiken bei unsachgemäßer Lagerung bzw. Umgang mit diesen Medien
  • Bedeutung des Gefahrendreiecks
  • Auch der professionelle Umgang mit brennbaren Stoffen ist mit erheblichen Risiken verbunden

Ein Zertifikat bescheinigt die erfolgreiche Teilnahme
Ein Zertifikat bescheinigt die erfolgreiche Teilnahme
Mit Referent Mark Eder (DENIOS Gefahrstoff-Experte)
Mit Referent Mark Eder (DENIOS Gefahrstoff-Experte)
DENIOS Gefahrstoffexperten stehen Rede und Antwort
DENIOS Gefahrstoffexperten stehen Rede und Antwort

Seminaranfrage

Für Buchungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Veranstaltungsmanagerin Frau Monika Pfeiffer.

Jetzt Angebot anfordern >>