Gesetze und Vorschriften

Langjährige Erfahrung und permanente Weiterbildung unserer Mitarbeiter sichern Ihnen kompetente Beratung zum gesetzeskonformen Umgang mit Gefahrstoffen.
Sie wünschen eine persönliche Fachberatung, benötigen ein kompaktes Nachschlagewerk zu den wichtigsten Gesetzen und Regelungen oder möchten das umfangreiche Schulungsangebot der DENIOS Akademie nutzen? Wir sind für Sie da!

Gesetze und Vorschriften

DENIOS Fachberatung

Sie benötigen eine individuelle Beratung? Gerne unterstützen wir Sie bei Genehmigungsverfahren, führen eine Betriebsbegehung durch und informieren Sie über die neuesten Regelungen und Gesetzesänderungen.

Unsere Fachberater beantworten gerne kompetent alle Ihre Fragen und finden die für Sie passende und günstigste Lösung. Rufen Sie kostenlos an: 06225-20533


Glossar

Ist Ihnen noch etwas unklar? In unserem Glossar finden Sie über 40 Begriffe und Abkürzungen zur Gefahrstofflagerung und Arbeitssicherheit.

Zum Glossar >>


DENIOS Akademie

In intensiven Schulungen machen wir Sie und Ihre Mitarbeiter fit für alle Anforderungen rund um das sichere Arbeiten im Betrieb. Unser umfangreiches Vortrags- und Schulungsprogramm zu den Themen "Arbeitsschutz & Sicherheit", "Brandschutz", "Gefahrstoffe" und "Umweltrecht" lässt dabei keine Wünsche offen.

Zur DENIOS Akademie >>


Gesetze von A - Z

Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) wird voraussichtlich 2017 eingeführt und bundesweite Gültigkeit besitzen. Die Verordnung regelt die Einstufung von Stoffen nach Gefährdungsklassen, die technischen Anforderungen an Anlagen, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird sowie die Betreiberpflichten. Aktuell gelten jedoch nach wie vor die Länderverordnungen (VAwS).

 

Informationen finden Sie hier: AwSV

Die deutsche Arbeitsstättenverordnung enthält die grundsätzlichen Anforderungen, die für Arbeitsstätten festgelegt sind. Zu einzelnen Vorschriften gibt es so genannte Arbeitsstättenrichtlinien, die genauere Definitionen und Auslegungen unbestimmter Rechtsbegriffe enthalten. Die Arbeitsstättenverordnung einschließlich der Arbeitsstättenrichtlinien ist bundesweit gültig.

 

Zum Regelwerk: ArbStättV

Als berufsgenossenschaftliche Vorschriften wurden die von den deutschen Berufsgenossenschaften erlassenen Vorschriften zu Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz bezeichnet. 2014 wurden die BGV durch neue Bezeichnungen der DGUV ersetzt.