DENIOS GmbH
Nordstraße 4
5301 Eugendorf

Tel.: 06225/20 533
Fax: 06225/20 533-44
E-Mail:info@denios.at
Internet: www.denios.at

Gefahrstofflager mit Wärmedämmung und Klimatechnik

Gefahrstofflager mit Wärmedämmung von DENIOS werden vorrangig zur frostfreien Lagerung von temperaturempfindlichen Gefahrstoffen eingesetzt. Die bewährte Stahlrahmenkonstruktion wird dafür mit Spezialpaneelen verkleidet. Eine zuverlässige Klimatechnik schützt die hitze- oder frostempfindlichen Lagergüter. Auf Wunsch werden die Systeme mit einer höheren Heizleistung, mit Kühlaggregaten oder Klimaanlagen ausgestattet.

Lösungen von DENIOS für die sichere Lagerung von Gefahrstoffen

Gefahrstofflager

Nahezu alle Gefahrstofflager von DENIOS können mit oder ohne Wärmedämmung angeboten werden. Heiz- und Klimatechnik gehören zur individuellen Ausstattung.

Zu den Produkten

Brandschutzlager von DENIOS

Alle Brandschutzlager von DENIOS sind gedämmt, mit nicht brennbarem A-Material.

Zu den Produkten

Optimale Lagertemperaturen mit der Ausstattung von DENIOS

Wärmedämmung

Eine Wärmedämmung aus A- oder B-Material wirkt sich energiesparend aus durch effektiven Schutz vor Energieverlusten und Frosteinwirkung. Nicht brennbares A-Material eignet sich zudem für die Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten. Das Gefahrstofflager mit Wärmedämmung lässt sich beispielsweise mit einem Heizungssystem oder einer Temperaturüberwachung erweitern.

Rippenrohrheizungen

Unsere Rippenrohrheizungen sorgen für eine optimale Wärmeabgabe und -verteilung. Sie sind mit einem integrierten Sicherheitstemperaturbegrenzer ausgestattet. Dieser schützt die Oberfläche der Heizung vor Überhitzung. Zur Ausstattung gehört zudem ein passendes Rammschutzblech, weil diese Heizungen in der Regel im Durchschubbereich montiert sind. Verfügbar sind Ex- und nEx-Ausführungen, jeweils mit einer Leistung von 1 oder 2 kW.

Heizlüfter

Im Gegensatz zur Rippenrohrheizung gewährleisten Heizlüfter eine aktive und gezielte Konvektion. Die effektive Heizleistung (nEx = 5 kW, Ex = 6 kW) ist damit ebenfalls höher als bei Heizmedien mit einem natürlichen Wärmestrom. Heizlüfter sind daher das Heizsystem der Wahl bei größeren begehbaren Gefahrstofflagern mit Wärmedämmung. Heizlüfter sind auch mit Umluftfunktion für eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Lager erhältlich.

Klimatisierung

In den Standardausführungen gewährleisten Klimageräte/Klimaanlagen optimale klimatische Verhältnisse und Frostfreiheit im Gefahrstofflager. Der Temperaturbereich im Lager liegt zwischen +5 °C bei bis zu -15 °C und +25 °C bei bis zu +35 °C Außentemperatur. Modulare Kühl- und Klimalösungen erlauben eine punktgenaue Temperierung des Lagerraumes. Auch hier sind Ex-Ausführungen lieferbar.

Technische Lüftung

Zur permanenten Entlüftung Ihres Raumsystems wird der Luftwechsel nach lokalen gesetzlichen Vorgaben durch eine hochleistungsfähige technische Lüftung gewährleistet. So wird auch für das mögliche Risiko des Entstehens von gesundheitsgefährdenden oder sogar explosiven Gasen Sorge getragen. Der Luftstrom wird durch einen Luftstromwächter gesetzeskonform überwacht. Gerne installieren wir Ihnen auch eine zusätzliche technische Lüftung, die bei Überschreiten der Abluftgrenzwerte automatisch zugeschaltet wird.

Wir bieten noch mehr!

Unser Ausstattungssortiment wird kontinuierlich erweitert. Fragen Sie uns gerne nach weiteren Produkten.

Fachberatung 06225-20533
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb