• über 10.000 Artikel ab Lager

  • gratis Versand

  • 30 Tage Rückgaberecht

  • kostenlose Fachberatung

Ex-Zonen-Kennzeichnungsschilder

Ex-Zonen-Kennzeichnungsschilder

Warnzeichen sind Sicherheitszeichen, die die Aufmerksamkeit auf Gegenstände und Sachverhalte lenken sollen, um vor möglichen Gefahren zu warnen. Zonenkennzeichnungsschilder aus Edelstahl dienen der praxisgerechten Zoneneinteilung und sind zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen aller Zonen vorgesehen.

Lesen Sie mehr


sortiere nach
1 bis 5 von 5
Anzeigen
pro Seite

Was besagt die Richtlinie 1999/92/EG für Ex-Schutz und was muss man beachten?

Ex Zone Kennzeichnungsschild

Die Richtlinie 1999/92/EG ist eine Weiterentwicklung der Rahmenrichtlinie 89/391/EWG und schafft die Grundlagen für Ex-Schutz am Arbeitsplatz. Dabei stehen die Sicherheit und Gesundheit des Arbeitnehmers im Vordergrund. Der Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, Maßnahmen zur Verhütung berufsbedingter Gefahren in Ex-Zonen zu treffen, den Arbeitnehmer ausreichend zu schulen und geeignete Schutzausrüstung bereitzustellen.

Europäische Richtlinien müssen von den Mitgliedsstaaten in nationales Recht umgelegt werden. Da es sich bei den Richtlinien nur um Mindestvorschriften handelt, sind viele nationale Richtlinien deutlich strenger ausgefallen. Arbeitgeber sollten sich daher auf jeden Fall an den nationalen Vorschriften orientieren, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

In Deutschland sind die Vorschriften in die folgenden Gesetze integriert und verschärft worden: Gefahrstoffverordnung und Betriebssicherheitsverordnung. Die Änderungen im nationalen Recht können die Einteilung der Zonen, Anforderungen an Mitarbeiter, Prüffristen und mehr verändern.


Wie müssen Ex-Zonen-Beschilderungen gekennzeichnet sein?

Ex-Zonen müssen klar gekennzeichnet werden, um die Mitarbeiter über die Grenzen der Zone zu informieren und versehentliches Betreten zu verhindern. Ex-Zonen können mit Schildern, Bodenmarkierungen oder Abgrenzungen markiert werden. In den meisten Fällen empfiehlt sich eine Kombination aus mehreren Komponenten. Alle Kennzeichnungen müssen das Ex-Zeichen tragen. Dieses besteht aus einem schwarzen Dreieck mit den schwarzen Buchstaben „Ex“ auf gelbem Grund und einer schwarzen Umrandung. Die gelbe Fläche muss dabei mindestens 50% des Zeichens ausmachen.

Unsere Ex-Zonen-Kennzeichnungsschilder sind aus Edelstahl gefertigt und entsprechen den Kennzeichnungsvorschriften. Zusätzlich weisen Pfeile auf die Zone hin. Breite schwarz-gelbe Streifen erregen zusätzlich Aufmerksamkeit.