Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen

Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen

Der Verbrauch und regelmäßige Austausch von Mineralölen ist nicht nur in der Automobilbranche alltäglich. Altöl und verbrauchte Schmiermittel treten in allen Bereichen der Produktion auf, in denen mit Maschinen gearbeitet wird. Wenn zum Austausch der Flüssigkeiten keine fest installierten Behälter zur Verfügung stehen, eigen sich DENIOS Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen ideal für die Flüssigkeitsaufnahme. Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen sind in offener und geschlossener Ausführung und mit unterschiedlichem Auffangvolumen erhältlich. Der Altölsammler mit Laufrädern und Lenkrollen ist mit seinem großflächigen, höhenverstellbaren Einfülltrichter ideal für den sicheren und umweltbewussten Umgang mit Ölen geeignet. Wie alle DENIOS Produkte überzeugen auch die Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen durch flexible Einsetzbarkeit, Mobilität und qualitativ hochwertige Materialauswahl.

Lesen Sie mehr


Filtern Sie die Ergebnisse :
sortiere nach
1 bis 18 von 18
Anzeigen
pro Seite

Altöl und Kühlflüssigkeiten sicher auffangen – mit Wannen von DENIOS

Altölsammler

Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen sind in offener und geschlossener Ausführung und mit unterschiedlichem Auffangvolumen erhältlich. Der Altölsammler mit Laufrädern und Lenkrollen ist mit seinem grossflächigen, höhenverstellbaren Einfülltrichter ideal für den sicheren und umweltbewussten Umgang mit Ölen geeignet. Mobile Altölwannen kommen immer dann zum Einsatz, wenn keine fest installierten Behälter zur Verfügung stehen. Stationäre Behälter nehmen bis zu 10.000 Liter auf und können teilweise auch als Lagerbehälter benutzt werden.

Wie alle DENIOS Produkte überzeugen auch die Altölsammler und Kühlflüssigkeitswannen durch flexible Einsetzbarkeit, Mobilität und qualitativ hochwertige Materialauswahl.


Was muss ich bei der Entsorgung von Altöl und Kühlflüssigkeiten beachten?

Altöl wird definiert als Öl, das als Abfall anfällt und aus Mineralöl, biogenem oder synthetischem Öl besteht. In der Altölverordnung werden Öle zunächst in vier Sammelkategorien eingeteilt. Die Öle in Sammelkategorie 1 können aufbereitet und wiederverwendet werden. Das ist mitunter ein Grund, dass das Mischen von Ölen verschiedener Kategorien oder das Mischen von Öl mit anderen Flüssigkeiten streng verboten.

Kühlflüssigkeit besteht meistens aus destilliertem Wasser und Kühlflüssigkeit, das mit chemischen Zusätzen versetzt wurde, um ein Einfrieren bei niedrigen Temperaturen zu verhindern. Altes Kühlwasser gehört zum Sondermüll und darf auf keinen Fall über den Abfluss entsorgt werden. Grundsätzlich sind Verkäufer von Kühlflüssigkeiten verpflichtet dieses nach Gebrauch (unter Vorlage der Quittung) wieder zurück zu nehmen. Andernfalls kann es beim örtlichen Recycling- oder Wertstoffhof abgegeben werden.

Altölsammler