DENIOS GmbH
Nordstraße 4
5301 Eugendorf

Tel.: 06225/20 533
Fax: 06225/20 533-44
E-Mail:info@denios.at
Internet: www.denios.at

Augenduschen

(19 Artikel)

Augenduschen werden fest am Arbeitsplatz oder in dessen unmittelbarer Nähe montiert. Unterschiedliche Modelle zur Wandbefestigung oder Tischmontage aus unterschiedlichen Materialien stehen zur Auswahl.

Filter
19 von 19 Produkten
Wir teilen unser Wissen mit Ihnen!
DENIOS Academy

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen in unseren offenen Schulungen - ganz individuell bei Ihnen vor Ort oder in Webinaren.

Wissen zum Thema

FAQ

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Wer mit Gefahrstoffen umgeht, sie verwendet oder auch "nur" lagert, kommt um sie nicht herum: Die Gefährdungsbeurteilung. Seit 25 Jahren ist sie das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz. In unserem FAQ haben wir Ihnen die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema "Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe" zusammengestellt.

Weiterlesen
Ratgeber

Luftreiniger gegen Corona: Diese 3 Dinge sind für Sie wichtig!

Für die sichere Filterung von Coronaviren müssen Luftreiniger bestimmte Voraussetzungen zwingend erfüllen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Produktauswahl unbedingt achten sollten.

Weiterlesen
Video

Einstieg in den Explosionsschutz

Explosionsschutz kann in allen Branchen schnell zum Thema werden: Viele Gefahrstoffe, mit denen tagtäglich umgegangen wird, bergen ein entsprechendes Gefahrenpotential. Hier erfahren Sie, was Sie für Ihren Einstieg in das Thema Ex-Schutz wissen müssen.

Weiterlesen
FAQ

Richtig handeln bei Ölunfällen

Bei einer Ölleckage oder einem größeren Ölunfall ist schnelles Handeln gefragt – denn es drohen Schäden für die Umwelt sowie Unfallgefahren für Mitarbeiter. In unserem FAQ "Richtig handeln bei Ölunfällen" geben wir Ihnen Antworten darauf, was Sie tun können und müssen, damit Sie bestens vorbereitet sind und aus einer Ölleckage keine Öl-Katastrophe wird.

Weiterlesen

Augenduschen von DENIOS

Warum braucht ein Betrieb eine Augendusche?

In potenziell gefährlichen Arbeitsbereichen müssen geeignete Notduschen vorhanden sein, die bei einem Unfall sofort eine ausreichende Menge an Flüssigkeit liefern. Augen und Körper müssen nach Kontakt mit gefährlichen Substanzen oder nach Verbrennungen schnell geduscht werden können.

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Varianten:

  • Augenduschen zur Wand-, Tisch- oder Bodenmontage
  • Hand-Augendusche oder Dusche mit Auffangbecken (Kunststoff oder Edelstahl)
  • ein oder zwei Brauseköpfe

Welche Arten von Notduschen für die Augen gibt es?

Entsprechend Ihrer betrieblichen Anforderungen können Sie zwischen einer Augendusche oder einer kombinierten Körper- und Augendusche wählen. Bei DENIOS finden Sie Augenduschen und Gesichtsduschen für die Wand-, Tisch- oder Bodenmontage. Sowohl die Augendusche wie auch die Gesichtsdusche sind mit und ohne Auffangbecken erhältlich. Bei DENIOS wählen Sie aus einem breiten Produktprogramm die für Sie passende Version einer Not- oder Augendusche aus, geprüft und ausgestattet nach der aktuellen DIN EN 15154. Ihre Vorteile:

  • Schnelle Hilfe im Notfall
  • Einfache und zuverlässige Funktion
  • Ergonomisch geformt

Welche gesetzlichen Regelungen und Normen gibt es?

Im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz § 3 sind die Grundpflichten des Arbeitgebers verankert. Er ist dazu verpflichtet, erforderliche Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen. Die Arbeitsstättenverordnung setzt in § 39 fest, dass für Arbeitsstätten zur ersten Hilfe erforderliche Mittel vorhanden sein müssen. Für Europa geltende Richtlinien sind in der EN 15154 festgelegt. Diese Norm ist in fünf Teile untergliedert:

  • Teil 1 Körperduschen mit Wasseranschluss in Laboratorien
  • Teil 2 Augenduschen mit Wasseranschluss
  • Teil 3 Körperduschen ohne Wasseranschluss
  • Teil 4 Augenduschen ohne Wasseranschluss
  • Teil 5 Körperduschen mit Wasseranschluss für Produktionseinrichtungen (Der Teil 5 befindet sich aktuell noch in Planung. Aus heutiger Sicht wird er sich deutlich an der DIN 12899-3 (Ausgabe 2009) orientieren, die auch weiterhin Gültigkeit hat.)

Wie oft müssen Augenduschen geprüft werden?

Alle Notduschen sollten regelmäßig – mindestens alle 6 Monate – gewartet und gereinigt werden. Weiterhin sind sie regelmäßig (mindestens einmal im Monat oder nach Vorgaben des Herstellers) auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.