DENIOS GmbH
Nordstraße 4
5301 Eugendorf

Tel.: 06225/20 533
Fax: 06225/20 533-44
E-Mail:info@denios.at
Internet: www.denios.at

Gefahrstoffdepots

(70 Artikel in 70 Ausführungen)

DENIOS Gefahrstoffdepots sind zur sicheren Lagerung von Kleingebinden, Fässern oder IBC konzipiert. Gefertigt aus Kunststoff oder Stahl bieten sie effizienten Schutz und Sicherheit auf kompaktem Raum und sind zur Innenaufstellung und Außenaufstellung geeignet.

Filter
70 von 70 Produkten
SteelSafe Gefahrstoffdepots
So lagert man IBC heute

Die neuen SteelSafe Gefahrstoffdepots ermöglichen eine sichere und wirtschaftliche IBC-Lagerung. Jetzt Platz sparen, kurze Wege schaffen, die Flexibilität erhöhen und effizienter arbeiten!

Wissen zu Gefahrstoffdepots

Artikel

Große Gebinde kompakt gelagert

Wenn die zu lagernden Mengen in nur wenigen 200-Liter Standardfässern oder IBC mit 1.000 Liter Volumen bevorratet werden, ist ein Gefahrstoffschrank nicht mehr ausreichend. Ein Großlager ist hingegen überdimensioniert und kostspielig. Für diese Fälle haben wir eine wirtschaftliche Lösung entwickelt, mit der kleine Mengen großer Gebinde platzsparend und sicher untergebracht werden können: Unsere Gefahrstoffdepots.

Weiterlesen
Infografik

Wie Sie mit einem Sicherheitsschrank bares Geld sparen

Wussten Sie schon, dass ein Sicherheitsschrank nicht nur viele Risikosituationen im täglichen Ablauf minimiert, sondern Ihnen ganz nebenbei noch Arbeitszeit und somit bares Geld spart? Wir haben nachgerechnet und die Einsparpotentiale zusammengefasst.

Weiterlesen
Infografik

Welchen Schranktyp benötigen Sie?

Welchen Sicherheitsschrank Sie benötigen, hängt maßgeblich von den Eigenschaften der Stoffe ab, die Sie einlagern wollen. Um den geeigneten Schranktyp auszuwählen, gehen Sie am besten von dem größten Gefahrenpotential aus, das der einzulagernde Stoff birgt. Der folgende Leitfaden bietet Ihnen Hilfestellung bei der Vorgehensweise und zeigt Ihnen passende Produktbeispiele an.

Weiterlesen
Ratgeber

Der perfekte Sicherheitsschrank: 3 Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten

Bei der großen Auswahl an verschiedenen Sicherheitsschränken ist es gar nicht so leicht, das passende Produkt für die eigene Anwendung zu finden. Wir verraten Ihnen, welche Fragen Sie sich stellen sollten, um das geeignete Modell auswählen zu können.

Weiterlesen

Gefahrstoffdepots für eine sichere und wirtschaftliche Lagerung

Die gesetzeskonforme Lagerung von Gefahrstoffen ist eine betriebswirtschaftliche Herausforderung, denn der vorhandene Platz in Ihrem Unternehmen sollte möglichst effektiv genutzt werden. Erfahren Sie hier, wie Sie mit Gefahrstoffdepots von DENIOS Gefahrstoffe sicher und wirtschaftlich lagern.

Platz sparen und Produktionsfläche gewinnen

Das wertvollste in Ihrem Betrieb ist die Produktionsfläche. Es gilt, den vorhandenen Platz so effizient wie möglich zu nutzen und ihn nicht für die Lagerung zu verlieren. Gefahrstoffdepots von DENIOS sind zur Außenaufstellung geeignet und schaffen so mehr Platz für wertschöpfende Tätigkeiten innerhalb des Betriebsgebäudes. Gerade entzündbare Flüssigkeiten können Sie im Außenbereich besonders wirtschaftlich lagern und den Brandschutz durch Sicherheitsabstände einfach und kostengünstig einhalten.

Kurze Wege schaffen und effizienter arbeiten

Die dezentrale Lagerung von Gefahrstoffen gewährleistet in Ihrem Betrieb ein sicheres und dabei sehr effizientes und wirtschaftliches Arbeiten. Denn Sie können die Gefahrstoffdepots von DENIOS genau dort aufstellen, wo Sie sie brauchen. Zum Beispiel in der Nähe des Arbeitsplatzes im Innenbereich. Sie profitieren von kurzen Laufwegen und erhöhen so die Produktivität. Und die Sicherheit, denn Sie vermeiden Transportwege.

Kosten sparen und Flexibilität erhöhen

Gefahrstoffdepots von DENIOS sind die kostengünstige, flexible und effiziente Alternative, um kleine Mengen von Großgebinden sicher zu lagern. Zum Beispiel, um in Ihrem Betrieb die Lagerkapazitäten gesetzeskonform und unkompliziert zu erweitern. Da unsere Gefahrstoffdepots bereits montiert geliefert werden und die Aufstellung einfach ist, können sie sofort eingesetzt werden.

Whitepaper "3 Strategien für wirtschaftliche Gefahrstofflagerung"

In unserem kostenlosen Whitepaper erläutert Ihnen unser Experte Gertjan Frick, wie Sie mit Gefahrstoffdepots von DENIOS eine höhere Wertschöpfung erzielen können.

Erfahren Sie auf 5 Seiten, wie Sie neben sicherheitsrelevanten Faktoren auch eine optimale Flächenausnutzung und effiziente Arbeitsabläufe bei der Gefahrstofflagerung realisieren – und wie Sie bei Lagerengpässen rechtskonform und trotzdem flexibel und kostengünstig reagieren.

Welchen Stoff möchten Sie im Gefahrstoffdepot lagern?

Gefahrstoffdepots sind kompakte Lager mit integrierter Auffangwanne. Sie bildet die Basis, um im Falle der Leckage eines Lagerbehälters die austretenden Gefahrstoffe auffangen zu können. Darüber hinaus sind Gefahrstoffdepots mit einem Aufbau aus Wänden, Dach, abschließbaren Türen oder Rollladen ausgestattet, der das Lagergut schützt. Gefahrstoffdepots sind aus widerstandsfähigem Kunststoff oder robustem Stahl gefertigt. Die Wahl des Gefahrstoffdepots hängt von dem Medium ab, das gelagert werden soll. Um das passende Material auszuwählen, empfiehlt sich der Blick in die Sicherheitsdatenblätter der zu lagernden Stoffe.

PolySafe. Gefahrstoffdepots aus Kunststoff

Mit der PolySafe Linie bietet DENIOS korrosionsfreie, witterungsbeständige und stabile Gefahrstoffdepots aus Polyethylen. Sie sind für die vorschriftsmäßige Lagerung von Stoffen aller Wassergefährdungsklassen und aggressiver Chemikalien im Innen- und überdachten Außenbereich geeignet. Sie bieten Lagerkapazität für Kleingebinde oder bis zu 8 Fässer oder 2 IBC, können mit Gabelstapler oder Hochhubwagen mühelos beschickt werden und sind zudem unterfahrbar und abschließbar. Ob Flügeltüren, Deckel, Jalousien / Rollladen oder Schiebetüren – als Marktführer und Hersteller bietet DENIOS die passgenaue Lösung für jede Anwendung.

SteelSafe. Gefahrstoffdepots aus Stahl

Die robusten Stahldepots eignen sich für die Lagerung von Stoffen aller Wassergefährdungsklassen und zur passiven Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten. Sie können im Innen- und Außenbereich aufgestellt werden sowie im Ex-Bereich, vorausgesetzt es besteht eine ausreichende Lüftung und eine Erdung. Mit der neuen SteelSafe Linie vereint DENIOS jetzt alle Gefahrstoffdepots aus Stahl unter einem Dach. Und erweitert gleichzeitig das umfangreiche Sortiment um zwei neue Produkte. Konnten bisher Kleingebinde und bis zu 4 Fässer gelagert werden, fassen die beiden neuen Varianten jetzt bis zu 2 IBC. Die Stahldepots sind unterfahrbar, abschließbar, pulverbeschichtet und sind dank der verschiedenen Ausstattungsoptionen wie Deckeln, Flügeltüren oder Schiebetoren vielseitig einsetzbar.

Produktübersicht Gefahrstoffdepots

Entdecken Sie in unserer neuesten safety@work Ausgabe:

  • eine kompakte Produktübersicht aller Depot-Modelle aus Stahl und Kunststoff

  • spannende Hintergrundinfos zur Lagerung mit Gefahrstoffdepots

  • praktisches Zubehör für sicheres und effizientes Arbeiten

Videos zu Gefahrstoffdepots

So vielseitig sind unsere Gefahrstoffdepots

Als Marktführer und Hersteller bieten wir Ihnen das größte und variantenreichste Sortiment. Wir haben für Ihre individuelle Aufgabenstellung das passgenaue und sichere Gefahrstoffdepot. Ob aus Stahl oder Kunststoff, ob 200 oder 1.000 Liter Auffangvolumen, ob mit Flügeltüren, Schiebetüren oder Rollladen – die vielseitigen Gefahrstoffdepots von DENIOS wurden speziell zur sicheren Lagerung von Kleingebinden, Fässern oder IBC entwickelt.

SteelSafe Gefahrstoffdepots – so lagert man IBC heute

Mit gleich zwei neuen Modellen für die Lagerung von einem oder zwei IBC hat DENIOS das umfangreiche Sortiment der SteelSafe Gefahrstoffdepots für Sie erweitert. Profitieren Sie ab sofort auch bei der IBC-Lagerung von den einmaligen Vorteilen, die Ihnen ein SteelSafe Gefahrstoffdepot bietet – für eine sichere und wirtschaftliche Gefahrstofflagerung. Entdecken Sie alle Produktvorteile unserer neuen SteelSafe Gefahrstoffdepots für IBC im Video.

Gefahrstoffdepots. Vielseitige und sichere Aufbewahrung.

Aufbewahrung in Gefahrstoffdepots

Die Lagerung von Gefahrstoffen ist immer auch eine Herausforderung, damit der vorhandene Platz möglichst effektiv genutzt werden kann. Das wirft einige Fragen auf: Wie schafft man kostengünstige Lagerfläche, ohne die Produktionsfläche reduzieren zu müssen? Wie lagert man IBC oder Fässer sicher und effizient im Außenbereich? Wie erreicht man eine flexible Erweiterung der Lagerfläche, wenn die Investition in ein Gefahrstofflager noch nicht lohnt? Und wie können Gefahrstoffe dezentral gelagert werden, wenn ein großes Produktionsgelände möglichst effiziente Lagerung, Arbeitswege und Arbeitsprozesse erfordert?

DENIOS hat für Sie die effiziente und kostengünstige Lösung: Gefahrstoffdepots. Für die sichere Lagerung auf kompaktem Raum.

Was sind Gefahrstoffdepots?

Gefahrstoffdepots sind zur Lagerung von wenigen Behältern konzipiert, lassen sich vielfach nutzen und bieten effizienten Schutz auf kompaktem Raum. Für eine gesetzeskonforme Gefahrstofflagerung sind verschiedene Ausführungen von Gefahrstoffdepots verfügbar. Je nach Ausführung sind DENIOS Gefahrstoffdepots zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Stoffen aller Wassergefährdungsklassen, entzündbaren Flüssigkeiten (H224-226) oder aggressiven Chemikalien zugelassen.

Ausstattung von Gefahrstoffdepots

  • Flügeltüren
  • Deckel
  • Jalousien
  • Schiebetüren
  • Rollläden

Gefahrstoffdepots für Kleingebinde, Fässer und IBCs

Besonders geeignet sind Gefahrstoffdepots für die Lagerung von 200-Liter Standardfässern und IBC. In Kombination mit steckbaren Regaleinzelteilen ist auch die stehende und liegende Lagerung von 60-Liter Fässern oder Kleingebinden möglich. Zusätzliche Einbauregale für Kleingebinde und Abfüllböcke für Abfüll- und Dosiervorgänge machen die kostenbewussten Lagerlösungen variabel für jeden Einsatz. Die Gefahrstoffdepots sind für die Aufstellung im Innen- und Außenbereich geeignet.

Sicheres Lagern in Gefahrstoffdepots

Da in Unternehmen verschiedenste Gefahrstoffe zum Einsatz kommen, sind entsprechende Lagermöglichkeiten unabdingbar. Gefahrstoffe bedürfen einer besonderen Sorgfalt bei der Lagerung: einerseits soll ein unbefugter Fremdzugriff auf das Lagergut vermieden werden, andererseits sollen im Fall einer Leckage des Lagerbehälters Mensch und Umwelt vor möglichen Schäden geschützt werden. Gefahrstoff-Depots sind wirtschaftliche Lösungen um Gefahrstoffe gesetzeskonform, sicher und komfortabel vorzuhalten. Optional können bestimmte Modelle mit einer technischen Lüftung und Elektroheizung (zum Schutz gegen Frosteinwirkung) ausgestattet werden. Bei größeren Lagermengen empfehlen wir unsere technischen Raumsysteme.

Vorteile von Gefahrstoffdepots

  • Für die Innen- und Außenaufstellung
  • Für Kleingebinde, Fässer und IBCs
  • Schutz vor unbefugtem Zugriff
  • Mit Leckage-Schutz
  • Für Stoffe aller Wassergefährdungsklassen, entzündbare Flüssigkeiten und aggressive Chemikalien

Gefahrstoffdepots aus eigener Fertigung

Gefahrstoff-Depots für die Lagerung von Fässern, Kleingebinden und IBC sind in der Regel aus zwei grundlegenden Komponenten aufgebaut: Eine Auffangwanne bildet die Basis, um im Falle der Leckage eines Lagerbehälters die austretenden Gefahrstoffe auffangen zu können. Anhand der Größe der Auffangwanne bestimmt sich auch die Lagerkapazität, für die ein Gefahrstoff-Depot zugelassen ist. Die unterschiedlichen DENIOS Gefahrstoff-Depots verfügen über eine Lagerkapazität von einem Fass à 200 Liter bis zu zwei IBC à 1000 Liter.

Die zweite Komponente von Gefahrstoff-Depots ist der Aufbau, der die gelagerten Gefahrstoffe vor unbefugtem Zugriff und die Lagerbehälter vor Umwelteinflüssen schützen soll. Integrierte Schlösser sorgen für den notwendigen Schutz vor unbefugtem Zugriff. Viele Gefahrstoff-Depots verfügen über eine Unterfahrhöhe von 100 mm oder Einfahrtaschen für Gabelstapler, sodass sie problemlos mit einem Stapler transportiert werden können.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Do: 8:00 – 17:00 Uhr | Fr 8:00 – 16:00 Uhr