DENIOS GmbH
Nordstraße 4
5301 Eugendorf

Tel.: 06225/20 533
Fax: 06225/20 533-44
E-Mail:info@denios.at
Internet: www.denios.at

Antirutschbänder

(472 Artikel)

Antirutschbeläge sind gefertigt aus Gummi oder aufstreichbar und in allen Umgebungen der Fertigung einsetzbar, sogar auf LKW oder einer Werkzeugkarre.

Filter
472 von 472 Produkten
Wir teilen unser Wissen mit Ihnen!
DENIOS Academy

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen in unseren offenen Schulungen - ganz individuell bei Ihnen vor Ort oder in Webinaren.

Wissen zum Thema

FAQ

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Wer mit Gefahrstoffen umgeht, sie verwendet oder auch "nur" lagert, kommt um sie nicht herum: Die Gefährdungsbeurteilung. Seit 25 Jahren ist sie das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz. In unserem FAQ haben wir Ihnen die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema "Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe" zusammengestellt.

Weiterlesen
Ratgeber

Luftreiniger gegen Corona: Diese 3 Dinge sind für Sie wichtig!

Für die sichere Filterung von Coronaviren müssen Luftreiniger bestimmte Voraussetzungen zwingend erfüllen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Produktauswahl unbedingt achten sollten.

Weiterlesen
Video

Einstieg in den Explosionsschutz

Explosionsschutz kann in allen Branchen schnell zum Thema werden: Viele Gefahrstoffe, mit denen tagtäglich umgegangen wird, bergen ein entsprechendes Gefahrenpotential. Hier erfahren Sie, was Sie für Ihren Einstieg in das Thema Ex-Schutz wissen müssen.

Weiterlesen
FAQ

Richtig handeln bei Ölunfällen

Bei einer Ölleckage oder einem größeren Ölunfall ist schnelles Handeln gefragt – denn es drohen Schäden für die Umwelt sowie Unfallgefahren für Mitarbeiter. In unserem FAQ "Richtig handeln bei Ölunfällen" geben wir Ihnen Antworten darauf, was Sie tun können und müssen, damit Sie bestens vorbereitet sind und aus einer Ölleckage keine Öl-Katastrophe wird.

Weiterlesen

Antirutschbänder von DENIOS

Trittsicher im Betrieb

Leicht zu reinigen und beständig heißt leider nicht automatisch auch sicher. Viele Bodenbeläge in der Industrie oder dem Labor bestehen aus Kacheln, Fliesen, PVC oder anderen Kunststoffen. Das Problem: auch im trockenen Zustand besteht hier oft Rutschgefahr. Für Mitarbeiter dürfen laut Arbeitsstättenrichtlinie (A1.5/ 1,2) "von Fußböden keine gesundheitlichen Gefährdungen" ausgehen. Vielmehr müssen Fußbodenoberflächen trotz zu erwartender Kontamination mit Wasser, Fetten, Ölen oder Staub, sicher benutzbar sein. "Rutschgefahren sind durch entsprechende Schutzmaßnahmen zu vermeiden." (Abschn. 6). Zu diesen Maßnahmen gehören:

  • Überdachungen von Gebäudeeingängen
  • Ein wirksamer Winterdienst
  • Einrichtung von Sauberlaufzonen
  • Geeignete Fußbodenbeläge

Sicherheit für Mitarbeiter

Im DENIOS Sortiment werden Antirutschbeläge zum Aufkleben und Aufstreichen angeboten. Welche Aufbringung die am besten geeignete ist, muss im Einzelfall entschieden werden. Selbstklebende Antirutschbeläge sind am häufigsten anzutreffen, weil sie schnell und unkompliziert auf die Oberfläche aufgebracht und zugeschnitten werden können. Treppenstufen oder unebene Flächen sind typische Einsatzgebiete für diese Antirutschbeläge. Für große Flächen, etwa vor Regalen oder in bestimmten Zonen, eignen sich streichbare Antirutschbeläge ganz besonders. Wie handelsübliche Außenfarben werden diese mit einer Rolle aufgetragen, härten aus und sind direkt betretbar. Ein klarer Vorteil beider Produkte: meist verfügen die Produkte zusätzlich über eine optische Signalwirkung durch übliche Signalfarben (Schwarz-gelb, weiß-rot, usw.) oder fluoreszierende Oberflächen.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.