Fasshandling für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen


Wie funktioniert ein sicherer Umgang mit Gefahrstoffen in Fässern?

Für jedes produzierende Unternehmen, für jeden Handwerksbetrieb und für alle Labore sind Gefahrstoffe stets ein brandaktuelles Thema, denn es gilt, Unfälle zu vermeiden und den Versicherungsschutz nicht leichtfertig zu verspielen. Der Gesetzgeber verlangt zu Recht die Einhaltung von Vorschriften und Gesetzen im Umgang mit Stoffen, von denen eine Gefahr für Mensch und Umwelt ausgehen kann.

Derzeit gibt es zahlreiche gesetzliche Vorschriften für die Lagerung, den Transport und das Handling von Gefahrstoffen in Abhängigkeit von den Gefährdungen, die jeweils von ihnen ausgehen. Gefahrstoffe werden häufig in Fässern gelagert. Diese Fässer und andere Behälter müssen nicht nur sicher gelagert und transportiert werden. Auch beim Abfüllen und Umfüllen hat der Schutz von Mensch und Umwelt oberste Priorität. Für alle Aufgaben rund um das Fasshandling – ob Anheben, Bewegen, Drehen, Kippen oder Entleeren – entwickelt und produziert DENIOS eine breite Palette von Produkten und technischen Lösungen.

Welches Zubehör gibt es für das Handling mit Fässern?

Das Programm der DENIOS AG im Bereich Fasshandling ist vielfältig:

Fässer sind der Standard für Lagerung und Transport von Flüssigkeiten in der produzierenden Industrie.

 

Manueller Fasstransport

  • Fasskarren
  • Fasslifter

Transport mit Stapler

  • Fass-Greifer
  • Fass-Heber
  • Fass-Wender

Zum Einhängen in Kransysteme

  • Fass-Gehänge
  • Fass-Zange
  • Scherengreifer

Wofür eignet sich das einzelne Handling-Zubehör?

Fasskarren und Fassroller

Fasskarren, Fassroller und Fasswagen dienen zum bequemen Anheben und Transportieren stehender oder liegender Behälter. Sie sind

  • geeignet für Fässer aller Arten und bis zu 500 kg
  • wahlweise luftbereift oder mit Gummibereifung erhältlich
  • feuerverzinkt oder pulverbeschichtet ausgeführt
  • mit ausgeklügelten Funktionen wie Gasfedern, Kippmechaniken oder Hebelstangen versehen für ein ergonomisch optimiertes und müheloses Fasshandling

Fasslifter und Fasstransporter

Die unterschiedlichen Typen von Fassliftern, Fasshubwagen, Fasstransporthebern, Fassgreifern, Fasshebern und Fasswendern etc. bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

  • Beschicken und Entnehmen von Fässern aus Auffangwannen oder von Europaletten
  • für stehende oder liegende Fässer
  • mit schmalem Fahrwerk für die Fassentnahme von Europaletten oder breitem Fahrwerk, um auch hinten auf einer Palette stehende Fässer zu entnehmen
  • auch zum Drehen, Mischen und dosiertem Entleeren
  • mit Fußpumpe zum erleichterten Anheben

Unser Tipp: Wählen Sie zuerst das passende Fahrgestell aus und kombinieren Sie es mit der für Ihren Bedarf geeigneten Fassklammer.

 

Fasslifter mit Ex-Schutz

Drei Elemente werden benötigt, um eine Explosion im explosionsgefährdeten Bereich auszulösen: Brennstoff (Gas oder Staub), Sauerstoff O2 und eine Zündquelle (z. B. Funken, heiße Oberfläche, Kurzschluss, …).
Das Risiko einer Explosion basiert auf der Wahrscheinlichkeit des gleichzeitigen Auftretens von Brennstoffen (Konzentration zündfähiger Gase, Dämpfe oder Staubpartikel) und Sauerstoff über eine bestimmte Zeitspanne (definiert durch Zonen).

Eine Bandbreite an explosionsgeschütztem DENIOS Equipment sorgt dafür, dass potenzielle Zündquellen nicht zum Tragen kommen. Auf diese Weise wird das Risiko einer Explosion vollständig beseitigt – beispielsweise mit Hilfe eines Fasslifters mit Ex-Schutz.

Stapleranbaugeräte

Um einen notwendigen Transport auf dem Betriebsgelände so wirtschaftlich wie möglich zu gestalten, greifen Kunden gerne auf Equipment zurück, das beispielsweise an bereits vorhandene Stapler angebaut werden können. Große Fasslaste können so komfortabel gehandhabt werden – auch über weitere Strecken auf dem Betriebsgelände.

Fassgehänge, Fasszangen und -greifer

Mit dem Fassgehänge für stehende oder für liegende Fässer können Sie ein 200-Liter-Stahlsickenfass mühelos heben und transportieren. Das stabile Fassgehänge besteht aus einer Kettenkonstruktion mit zwei speziellen Greifhaken für die Fassaufnahme.
Fassgreifer ermöglichen ebenfalls einen praktischen Transport von Sicken- und Spannringfässern aus Stahl. Alternativ bieten sich Fasszangen zum Heben und Transportieren an.

Besonders clever und arbeitserleichternd: Die meisten dieser Fasshebegeräte sind so konstruiert, dass sie das Fass automatisch freigeben, sobald es nach dem Absenken den Boden berührt.