DENIOS GmbH
Nordstraße 4
5301 Eugendorf

Tel.: 06225/20 533
Fax: 06225/20 533-44
E-Mail:info@denios.at
Internet: www.denios.at

Lagerung von Druckgaspackungen beim Motorrad-Hersteller KTM

Die KTM-Sportmotorcycle AG mit Sitz in Mattighofen produziert und entwickelt rennsporttaugliche Offroad- und Street-Motorräder. Tochtergesellschaften der KTM-Sportmotorcycle AG sind unter anderem die KTM-Racing AG, die KTM Events & Travel Service AG sowie die KTM Dealer & Financial Services GmbH. Die KTM Produkte werden über 23 Vertriebsgesellschaften und zwei Joint-Venture-Unternehmen in Dubai und Neuseeland weltweit an über 1.100 eigenständige Händler und Importeure vertrieben.

Herausforderung und Aufgabe

Für die Lagerung von Druckgaspackungen benötigte der Kunde ein Gefahrstofflager, das den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften entspricht. Hierbei galt es im Besonderen, die österreichischen Vorgaben des Wasserrechtsgesetzes, ASchG, TRVB, GewO und der Druckgaspackungslagerungsverordnung zu berücksichtigen. Neben ausreichender Lagerkapazität, mussten alle Einbauten explosionsgeschützt ausgeführt werden.

Die Lösung

Auf der Grundlage einer umfassenden Bedarfsanalyse, schlugen die DENIOS Berater den Einsatz eines begehbaren F 90 Brandschutzlagers mit integrierten Auffangwannen vor. Die Grundfläche von 12 m² sorgte für die nötige Lagerkapazität. Auf Wunsch des Kunden wurde die einflügelige Tür an der Längsseite des Brandschutzlagers verbaut. Die elektrischen Einbauten wurden alle explosionsgeschützt ausgeführt. Eine Abluftverrohrung über Dach ermöglicht eine unbeschadete Ableitung der ggf. explosionsfähigen Atmosphäre, abseits von Fahrwegen oder ähnlichem. Die Isolierung des Brandschutzlagers erfolgte in Baustoffklasse A (Steinwolle-Paneele).

Ergebnis und Kundennutzen

Der Kunde profitierte von einer unkomplizierten, zügigen Auftragsabwicklung. Durch das neue Gefahrstofflager wurde ausreichend Lagerkapazität geschaffen, um eine dauerhafte Versorgung des KTM Racing Teams mit den benötigten Druckgaspackungen zu gewährleisten. Gleichzeitig erhielt der Kunde ein mobiles System, das bei Bedarf auch an anderer Stelle auf dem Betriebsgelände eingesetzt werden kann. Die Berücksichtigung der einschlägigen Verordnungen und Gesetze sowie das österreichische Prüfzertifikat von IBS – Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung in Linz sorgen für Rechtssicherheit.

Ausführliche, fundierte Beratung, Realisierung aller betrieblichen und rechtlichen Anforderungen an das Produkt, die Entwicklung einer kundenorientierten Lösung sowie das gute Preis-Leistungsverhältnis sorgte für große Zufriedenheit beim Kunden.

Passende Produkte entdecken

Brandschutzlager

Brandschutzlager von DENIOS bieten zuverlässigen, beidseitigen F 90 (REI 90) Brandschutz. Profitieren Sie von geprüfter Sicherheit für Ihr Brandschutzlager!

Zum Sortiment

Ausstattung Gefahrstofflagertechnik

Entdecken Sie Ausstattungsmöglichkeiten für Gefahrstofflager, Brandschutzlager, sowie Lager für Peroxide und Lithium Ionen Akkus.

Zum Sortiment

Nutzen Sie unsere Fachberatung!

Kundenindividuelle Beratung, Service und Produktvielfalt sind unsere Stärken.

Unsere Kundenbetreuer sind für Sie vor Ort!

Fachberatung 06225-20533

Ähnliche Beiträge

Interview

Brandschutzsystem mit Schiebetoren ist 120 Minuten feuerbeständig

Nach eineinhalb-jähriger Projektlaufzeit hat DENIOS als weltweit erster Hersteller einen Brandschutztest über 120 Minuten für ein Brandschutzlager mit Schiebetor nach europäischer Brandschutznorm EN 13501 bestanden. GIT SICHERHEIT befragte Carsten Heumann, Technical Supervisor Sales bei DENIOS, zu den Einzelheiten.

Weiterlesen
Produktwelt

Sicherheit im Ex-Bereich

Bei DENIOS finden Sie ein Produktprogramm rund um das Thema Ex-Schutz, das keinerlei Wünsche offen lässt. Dazu gehören über 2.000 Artikel für die Anwendung in Ex-Bereichen, mit denen Sie alle 3 Stufen der Explosionsschutzmaßnahmen abdecken können. Wir geben Ihnen einen Überblick!

Weiterlesen
Case Study

Lagerung von Lösemitteln

Die Schunk-Gruppe hat sich auf die Fertigung von Produkten aus Kohlenstoff und Graphit spezialisiert. Die Mitarbeiter sind häufig in Kontakt mit lösemittelhaltigen Reinigungsmitteln. DENIOS schuf eine großräumige Inhouse-Lösung, die das Lagern der Flüssigkeiten ebenso möglich machte, wie die direkte Arbeit an diesen.

Weiterlesen
Produktwelt

Desinfektionsmittel rechtssicher lagern & handhaben

Der Großteil der Desinfektionsmittel zählt aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu den entzündbaren Flüssigkeiten. Diese müssen unter brandschutztechnischen Auflagen und Gewährleistung des Gewässerschutzes gelagert werden. DENIOS bietet die passenden Lösungen – damit Sie mit Ihrem betrieblichen Infektionsschutzkonzept auch gefahrstoffrechtlich auf der sicheren Seite sind.

Weiterlesen
Case Study

Mischstation inmitten der Fertigungshallen

Die APO GmbH aus Deutschland beschäftigt sich mit der Beschichtung industrieller Massenkleinteile. Zum Schutz der Mitarbeiter vor gesundheitsschädlichen Lacken, konstruierte DENIOS eine Umfüll- und Anmischstation, welche gleichzeitig auch eine brandgeschützte Lagerung sicherstellte.

Weiterlesen
Case Study

Lagerung und Recycling chemischer Abfälle

Die Schweizer Firma Spiromed hat sich auf die fachgerechte Entsorgung chemischer Abfälle spezialisiert. DENIOS errichtete in einer Werkshalle ein brandgeschütztes Raumsystem zur sicheren Lagerung der Gefahrstoffe. Die Arbeit an den Gebinden erfolgt in einem eigens entwickelten Freiarbeitsplatz mit Ejektor-Technologie zur Schadstofferfassung.

Weiterlesen
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb